Kicherer setzt auf hochqualifizierte IT

Warenwirtschaft für Stahlhandel
 
UNITRADE® Referenzbericht über KICHERER

“Die Vernetzung zu Lieferanten und Kunden ist das zentrale Thema der Warenwirtschaft”, so formuliert es Maximilian Utz, IT-Leiter der Friedrich Kicherer GmbH & Co. KG, auf die Frage nach den aktuellen Herausforderungen im Großhandel für Stahlprodukte. Dass Maschinen und ERP-Systeme miteinander kommunizieren, ist in der Industrie seit Jahrzehnten Standard. Im B2B-Sektor, speziell im Stahlhandel, arbeitet man nun ebenso mit Hochdruck daran, die Digitalisierung nahezu in allen Bereichen zu realisieren und permanent zu optimieren – vom Angebot, zur Bestellung, über die Kommissionierung und Veredelungsprozesse bis hin zur Lieferung. Dabei spielen auch leistungsfähige Schnittstellen eine wichtige Rolle.

 


DOWNLOAD
UNITRADE® Referenzbericht

 

Zurück